• image1 „"Ich liebe das Theater, ich liebe die Berge! Was liegt näher, als beides zu verbinden? Seit 2004 gibt es Bergtheater, mit Gian Rupf und René Schnoz.”
  • image2 „Der Schauspieler sollte auf der Bühne nicht eine Maske an-, sondern sie abziehen - und das, obwohl ich gerne mit Masken arbeite.”
  • image3 „Interessant, relevant, unterhaltend, berührend, unerwartet und ästhetisch muss mein Theater sein.”

aktuell

Aktuell
 
  
inszeniert 'Sterben für Anfänger' von Dean Craig und Frank Oz für die Bühne Wehntal. Premiere 20. September - 12. Oktober.  Niederweningen www.buehne-wehntal.ch 
 
spielt in 'Alpensagen und Musik' Tonzeile Rosengarten Chur: 1. September 17.00 www.kammerphilharmonie.ch . Literaturtage Richisau 29. September 11.45 www.gasthaus-richisau.ch
 
spielt in 'Auch hier ist Welt' 11. 12. 13. Oktober Lenzerheide, Zorten, Muldainwww.kulturampass.ch
 
Inszeniert 'Albtraumvilla' von A. Marriot für das Volkstheater Chrebsbach, Seuzach. Premiere 18. Januar - 2.  Februar 2020 www.volkstheater-chrebsbach.ch
 
spielt in 'Frieden' von Petra Volpe, Zodiac Produktion und SRF
 
spielt in 'Kleine Eheverbrechen' von Eric-Emmanuel Schmitt, mit Franca Basoli. Regie Peter N. Steiner, iris Peng. Theater am Hechtplatz, Zürich: 25. September, 2. Oktober. www.hechtplatz.ch  Hotel Beatus, Merligen: 9. Oktober. Hotel Ermitage, Gstaad: 10. Dezember. Gemeindesaal Ottenbach 28. Februar 2020. 
 
René Schnoz
Asylstrasse 114
8032 Zürich
079 216 01 37
www.rene-schnoz.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2019 René Schnoz  |   Impressum